News

Karlsruhe: reallocation vermittelt Servicezentrum an DAK-Gesundheit

Die DAK-Gesundheit, eine bundesweit tätige Krankenkasse, verlagert innerhalb von Karlsruhe ihr Servicezentrum in eine zentralere Lage. In der Waldstraße 24-28 steht den Versicherten zukünftig ein attraktives und modernes Kundencenter auf ca. 400 m² als Beratungsstelle zur Verfügung. Vermieter der Bürofläche im Lindencarré ist eine regionale Objektgesellschaft.

Vermittelt und beratend tätig für den Eigentümer und den Mieter war das deutschlandweit agierende Maklerhaus reallocation commercial properties GmbH.

Kategorie: News

Sharp und SBB Cargo mieten über reallocation in Karlsruhe

Die Sharp Deutschland GmbH hat eine ca. 190 m² große Bürofläche zzgl. Lager und Stellplätze in der Karlsruher Innenstadt angemietet. Die Liegenschaft in der Kriegsstraße 45 wird gerade umfänglich vom neuen Eigentümer, der Helvetia Versicherung, saniert. Diese nutzt zukünftig das Gebäude auch als ihren regionalen Verwaltungssitz. Das Bürogebäude liegt direkt gegenüber dem BGH und bietet durch den neuen Boulevard an der Kriegsstraße eine sehr gute Verkehrsanbindung.

Die SBB Cargo Deutschland GmbH, international tätig im Schienengüterverkehr, mietet eine ca. 250 m² große Bürofläche in der Ettlinger Straße in Karlsruhe. Die Einheit dient dient als Personalstützpunkt für Lokführer und Wagenmeister sowie als Bürofläche. Entscheidend für die Anmietung war die Nähe zum Hauptbahnhof. Vermieter ist eine regionale Objektgesellschaft.

Beide Mietverträge wurden von dem deutschlandweit tätigen Maklerunternehmen reallocation commercial properties GmbH vermittelt.

Kategorie: News

Neuer Mieter auf 7.900 m² im Campus STERNHÖHE Möhringen

Die alstria office REIT-AG hat einen neuen langfristigen Mietvertrag für das Objekt Epplestraße 225 in Stuttgart unterzeichnet. Der neue Mieter wird 7.900 Quadratmeter Bürofläche über eine Laufzeit von 10,5 Jahren anmieten. Der Mietvertrag beginnt in der ersten Jahreshälfte 2023 und wurde von Jones Lang LaSalle SE und reallocation commercial properties GmbH vermittelt.

Der Campus STERNHÖHE umfasst eine vermietbare Fläche von 107.000 Quadratmetern und befindet sich im Stuttgarter Bezirk Möhringen. Der zwischen 1987 und 1989 errichtete Campus verfügte bereits damals über Merkmale, die auch heute noch den Erfolg einer modernen Arbeitsumgebung ausmachen. Eine offene Architektur mit großzügigen Erholungsflächen und flexibel gestaltbare Bürogebäude.

Dennoch modernisiert alstria die bestehende Infrastruktur, um die Attraktivität weiter zu steigern und folglich den Campus zukunftssicher zu positionieren. Im Zuge dessen wird jedes Gebäude in Abstimmung mit den Mietern individuell revitalisiert und entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen ausgestattet. Darüber hinaus werden die großzügigen Freiflächen neugestaltet und der Campus um vielzählige Serviceangebote wie Kita, gesundheitliche Dienstleistungen und Gastronomie ergänzt.

Die Modernisierung des Campus STERNHÖHE zielt auf eine Green-Building-Zertifizierung ab, die durch alstrias Low-Carbon-Design-Prinzipien ergänzt wird. Diese begegnet den Auswirkungen des Klimawandels, was grüne Zertifikate allein nicht tun.

alstrias Modernisierungskonzept wird im Vergleich zu einem entsprechenden Neubau etwa 65.000 Tonnen CO2 weniger emittieren. Mieter des Campus STERNHÖHE verbessern so ihre gesamte Kohlenstoffbilanz erheblich und erhalten dabei die gleiche Qualität im Vergleich zu einem neuen Gebäude.

Seit Beginn der Revitalisierung des Campus wurden bereits über 21.000 Quadratmeter an namhafte Unternehmen vermietet. Dieses Jahr werden die Arbeiten an drei Gebäuden mit einer Gesamtfläche von 32.000 Quadratmetern weiter fortgesetzt. Die dann noch verbleibenden Flächen werden revitalisiert, sobald der momentane Mieter ausgezogen ist.

„Viele renommierte Unternehmen haben sich von unserer Vision eines modernen, offenen und nachhaltigen Campus überzeugt und sich dafür entschieden“, sagt Felix Gronbach, Office Head Stuttgart der alstria office REIT-AG. „Dieser neue Mietvertrag ist ein weiterer Beleg für das zukunftsorientierte Arbeitsumfeld, welches wir schaffen. Wir sind überzeugt, dass Mieter nach der Pandemie mehr wollen als lediglich vier Wände und ein Dach. Beim Campus STERNHÖHE, wie bei all unseren Objekten, passen wir die Gebäude nach den individuellen Bedürfnissen unserer Mieter an. Dabei schaffen wir Räume, in denen nicht nur gearbeitet wird, sondern wo sich Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen optimal entfalten und weiterentwickeln können.“

Kategorie: News